Wir klagen für unsere Streuobstwiesen
 
Zur Online-Version des Newsletters.
 
Spenden Sie für unsere Streuobstwiesen
 

Neues vom NABU
Baden-Württemberg

02.03.2024
 
 
Lieber Hartmut Walter,
 

wo in der Natur fühlen Sie sich am wohlsten? Einer meiner Lieblingsorte sind Streuobstwiesen mit ihren alten, hohen Obstbäumen und Grünspechten, die meckernd in eleganten Schwüngen auf ihnen landen.

Seit vielen Jahren trifft sich unsere Familie im Frühjahr zum Baumschneiden und im Herbst zum Obstauflesen auf unserer Streuobstwiese. Die Jungen jammern und die Alten klagen über Rückenweh. Beim gemeinsamen Picknick nach getaner Arbeit sind alle wieder versöhnt. Wir genießen diese Tradition sowie das Vogelgezwitscher, die Schmetterlinge, den Duft der Blüten und Früchte und natürlich auch den leckeren Apfelsaft.

Doch wie lange können wir diese schöne Familientradition noch fortführen?

Gemeinsam für unsere Streuobstwiesen
 
 
Streuobstwiesen sind artenreiche Schatzkisten
 

 
Admiral - Foto: NABU/Rainer Deible
 
Admiral - Foto: NABU/Rainer Deible
Streuobstwiesen beherbergen über 5.000 verschiedene Tier- und Pflanzenarten. Sie sind einer der artenreichsten Lebensräume überhaupt. In Baden-Württemberg gibt es noch die meisten zusammenhängenden Streuobstwiesen ganz Europas! Leider sind sie stark bedroht.
 
 
Gesetzlicher Schutz ist unzureichend
 

 
Streuobstwiese - Foto: NABU/Lena Schwäcke
 
Streuobstwiese - Foto: NABU/Lena Schwäcke
Zwar schreibt das Biodiversitätsstärkungsgesetz in Baden-Württemberg erstmals den Schutz von Streuobstwiesen vor. Das ist auch unser gemeinsamer Erfolg! Aber leider lässt der entsprechende Paragraf zu viele Interpretationen zu, was die Rodung von Streuobstwiesen für Baugebiete angeht.

 
 
Wir klagen für unsere Streuobstwiesen
 

 
 
Blühwiese - Foto: NABU/Lena Schwäcke
Deshalb haben wir landesweit Fälle gesammelt und gegen geplante Rodungen Einspruch eingelegt, weil der Natur erneut Unrecht und Zerstörung droht. Wir wollen mit Musterklagen dafür streiten, dass das Gesetz so ausgelegt wird, dass es sie auch schützt.


 
Unterstützen Sie uns mit Ihrer Spende!
 
 
Bitte helfen Sie uns mit Ihrer Spende dabei, unsere Streuobstwiesen und ihre wertvolle Artenvielfalt weiterhin zu schützen!
 
Im Voraus herzlichen Dank!

Ihre
Ingrid Eberhardt-Schad
Leiterin des NABU-Naturschutzteams

PS: Von 1965 bis 2005 hat sich die Zahl der Streuobstbäume in Baden-Württemberg fast halbiert. Weil sie für Neubaugebiete gerodet oder nicht mehr gepflegt werden. Das muss aufhören!
 
 
 
Streuobst-Saftland Nummer eins
 
Leckerer Saft aus eigenen Früchten
 
Äpfel - Foto: NABU/Kathy Büscher
 
Äpfel - Foto: NABU/Kathy Büscher
 
Apfel- oder Birnensaft ist lecker! Noch besser schmeckt natürlich der Saft aus eigenen Früchten. In rund 80 Mostereien können Sie in Baden-Württemberg Ihren eigenen Saft pressen lassen. Beim NABU finden Sie ein Liste von Anlaufstellen, wo Sie in Ihrer Nähe eine Mosterei finden. Machen Sie mit und genießen Sie Ihren eigenen Streuobstsaft.

 Mehr Infos zu den Mostereien
 
 
 
Dankeschön - Ihre Spende wirkt!
 
NABU-Forschungsteich wieder fit für die Umweltbildung
 
Kinder am Teich - Foto: NABU/Zigann
 
Foto: NABU/Thomas Zigann
 
Dank Ihrer Spende können wir unser Ziel erreichen, Kinder und Jugendliche für die heimische Artenvielfalt zu begeistern.

Warum schwimmt ein Rückenschwimmer auf dem Rücken? Und wo hat die Köcherfliegenlarve ihren Köcher? Warum brauchen Muscheln sauberes Wasser? Nur wer die faszinierende Artenvielfalt in unseren heimischen Gewässern kennengelernt hat, wird später verstehen, wie wichtig sauberes Wasser ist. Und sich dann für den Schutz unserer Gewässer einsetzen.

Mit Ihrer Spende hat unser Team vom NABU-Naturschutzzentrum Federsee unseren NABU-Forschungsteich am Federsee für die Umweltbildungs-Saison fit gemacht.

 Mehr Informationen zum Umweltbildungsangebot 
 
 
 
Fragen an das Spendenservice-Team
 
Wir freuen uns auf Ihre Nachricht
 
Ihre Spendenservice-Team
 
Fotos: NABU/Kathrin Baumann und Adam Schnabler
Sie haben Fragen? Wir helfen gerne.

Mariana Cankovic
Spendenservice@NABU-BW.de
0711.966 72-19

Nina Wochner
Spendenservice@NABU-BW.de
0711.966 72-50
 
 
 
 
Mitglied werden
 
Online spenden
 
 
 
     
 
NABU Baden-Württemberg
Tübinger Str. 15
70178 Stuttgart
Telefon 0711-9 66 72-0
NABU@NABU-BW.de
Zur Homepage


 
Newsletter weiterempfehlen
Newsletter abbestellen
Amtsgericht: Stuttgart
Registernummer: VR 1756
Umsatzsteueridentifikation: DE 14612289
Impressum
Datenschutz
Transparenz